Nachdem die Soft-Drink-Riesen PepsiCo, Coca-Cola und Dr. Pepper Snapple Group bereits angekündigt haben den Zuckergehalt ihrer Getränke sukzessiv innerhalb der nächsten zehn Jahre zu reduzieren, sind Erstere schon fleißig dabei ihren Worten auch entsprechende Taten folgen zu lassen.

Die neue Pepsi True kommt, im Gegensatz zur herkömlichen Pepsi, mit 30 Prozent weniger Zucker aus. Man verzichtet bewusst auf künstliche Süßungsmittel und den viel gescholtenen High Fructose Corn Syrup und setzt stattdessen auf echten Zucker und Stevia.

Die Idee an sich ist nicht wirklich revolutionär. So hat Pepsis Erzfeind Coca-Cola bereits letztes Jahr seine Stevia-Cola “Life” in Argentinien und Chile getestet. Mittlerweile ist sie auch in den USA, sowie in Großbritannien erhältlich.

Pepsi True ist derzeit exklusiv über Amazon erhältlich. (via W&V)